Hausordnung

Schöner können wir es nicht gestalten, aber einfacher. Deshalb haben wir eine Reihe von Hausregeln aufgestellt, um Ihnen ein sicheres, sauberes und angenehmes Hotelerlebnis zu bieten.

REINIGUNG
Ihr Zimmer wird einmal pro Woche gereinigt, inklusive Wechsel der Bettwäsche. Zweimal pro Woche erhalten Sie einen neuen Satz Handtücher. Wir bitten Sie, gebrauchte Handtücher auf dem Boden zu hinterlassen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Wenn Sie nicht von der Reinigungskraft gestört werden wollen, können Sie ein "Bitte nicht stören"-Schild an den Türgriff hängen. Ihr Hotelzimmer wird dann in der folgenden Woche wieder gereinigt. Ein Anspruch auf Rückerstattung von Kosten, die nicht entstanden sind, da Sie Ihr "Bitte nicht stören"-Schild aufgehängt besteht nicht.

Sie haben die Verantwortung, Ihr Zimmer geordnet und aufgeräumt zu halten. Unsere Reinigungskräfte dürfen (laut Vorschrift) Ihr persönliches Eigentum nicht berühren. Räume, die für die Reinigung nicht ausreichend aufgeräumt sind, werden übersprungen. Auch hier ist keine Rückerstattung der Reinigungskosten möglich.

ANMELDUNG BEI DER GEMEINDE

Wir bieten unseren Gästen, die einen längeren Aufenthalt (31-181 Nächte) gebucht haben, die Möglichkeit, sich bei uns zu registrieren. All dies erfolgt unter der Bedingung, dass Sie sich bei Abreise auch um die Abmeldung unserer Adresse kümmern. Zu Nachweiszwecken können wir einen Nachweis über die An- und Abmeldung verlangen. Dies gilt auch für Verwaltungszwecke wie den Erlass der Zahlung der Kurtaxe.

Achtung! Diese Möglichkeit kann nur denjenigen Gästen gewährt werden, die einen längeren Aufenthalt gebucht haben; sie gilt ausdrücklich nicht für Kurzaufenthalte (7-30 Nächte).

RAUCHEN
Alle Zimmer und sämtliche öffentlichen Bereiche im gesamten Hotel sind Nichtraucherbereiche. Wird gegen dieses Rauchverbot verstoßen, werden Reinigungskosten in Höhe von 250,00 € berechnet.

BELÄSTIGUNGEN
Wir bitten Sie, die Privatsphäre Ihrer Mitgäste zu respektieren. Außerdem bitten wir Sie, zwischen 23.00 und 7.00 Uhr sich ruhig zu verhalten, um den Schlaf der anderen Gäste nicht zu stören.

BESCHÄDIGUNGEN
Beschädigung und Diebstahl von Hotelmobiliar oder Zimmerinventar werden dem Verursacher oder der gesamtschuldnerisch haftenden Person in Rechnung gestellt.

INVENTARLISTE
Fehlende Posten auf der Inventarliste sind zu ersetzen. Wir empfehlen Ihnen daher, das Inventar zu Beginn Ihres Aufenthaltes zu überprüfen. Sollten irgendwelche Gegenstände fehlen, bitten wir Sie, dies im Voraus an der Rezeption zu melden.

HAUSTIERE
Haustiere sind nicht erlaubt. Natürlich machen wir für Assistenzhunde eine Ausnahme; nehmen Sie bitte in diesem Fall Kontakt zu uns auf.

MISSBRAUCH VON NOTFALLEINRICHTUNGEN
Sämtliche Kosten, die durch den Missbrauch von Notfalleinrichtungen entstehen, müssen von Ihnen erstattet werden.

VERBOTENE MITTEL
Der Besitz, Gebrauch oder Handel mit Drogen oder anderen Betäubungsmitteln ist strengstens verboten. Bei Verdacht auf Nutzung oder Handel werden die lokalen Behörden eingeschaltet.

VIDEOÜBERWACHUNG
Mit Ihrem Besuch erklären Sie sich damit einverstanden, dass mit unseren Sicherheitskameras Videoaufnahmen angefertigt werden. Im Falle von Unregelmäßigkeiten oder Unfällen oder wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, können Aufnahmen Dritten zur Verfügung gestellt/gezeigt werden.

BETRETEN DES HOTELZIMMERS DURCH DAS PERSONAL
Das Personal des NERO Office Hotel & City Cafés ist jederzeit berechtigt, das Hotelzimmer für Reinigung, Reparaturen und Kontrollen zu betreten. Das Personal kann das Zimmer auch im Notfall oder bei Verdacht auf einen Verstoß gegen die Hausordnung betreten.

ANWEISUNGEN DES PERSONALS
Sämtliche Beanstandungen und Anfragen des Personals des NERO Office Hotel & City Cafés müssen befolgt werden. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie diesbezüglich Beschwerden haben.

NOTFÄLLE
Im Falle eines Notfalls verlassen Sie bitte auf kontrollierte Art und Weise das Hotel. Im Falle eines Brandes folgen Sie den Notausgangsschildern und benutzen Sie die Treppe. Vermeiden Sie den Aufzug.

HAFTUNG
Die Direktion haftet nicht für Verlust, Diebstahl oder Beschädigung Ihres Eigentums. Auch haftet die Direktion nicht für medizinische Kosten, die auf persönliche Fahrlässigkeit oder auf Umstände zurückzuführen sind, auf die wir keinen Einfluss haben.